EL Quali: Differdange 03 – KAA Gent

Donnerstag 19.07.2012
EL-Quali
Differdange 03 – KAA Gent
Endstand: 0-1
Zuschauer: 1195


Im Trainingslager der SGE diskutierten wir auch über weitere Hoppingtouren. Bronco schlug vor, im Juli zur EL-Quali nach Luxemburg zu fahren. Dieser Vorschlag stieß generell auf viel Zustimmung, da uns allen dieser Länderpunkt noch fehlte.

Allerdings konnten an besagtem Tag dann nur Steebo, Uwe und ich. Und bei mir war es bis zur letzten Minute nicht sicher ob ich es arbeitstechnisch schaffe. Auf den letzten Drücker kam ich an den Mc Donalds zum ausgemachten Treffpunkt. Nun hieß es Gas geben, denn wir hatten den Abfahrtszeitpunkt relativ knapp geplant. 15:00 Uhr, bei 300 km und Anpfiff 18:30 Uhr. Wir kamen aber gut durch und um Punkt 18:30 Uhr standen wir vor dem Eingang des Stade de la Frontiere in Esch-Sur-Alzette (das eigene Stadion von Differdange ist wohl nicht Europacuptauglich) Die Eintrittspreise von 25 für den unüberdachten Sitzplatz und 35 für den überdachten Sitzplatz schockierten dann doch etwas. Also für 25 Öcken den Ground betreten und auf der Gegengerade unter den ca. 500 Belgiern Platz genommen. Insgesamt waren knapp 1200 Zuschauer in dem beschaulichen Stadion.
Differdange hatte eine Quote von 16 – also absoluter Außenseiter. Dies merkte man allerdings über das gesamte Spiel nicht. Auch nach dem die Luxemburger in der 36. Nur noch zu zehnt waren merkte man keinen Klassenunterschied zu Gent. Man konnte allerdings die Führung der Gäste aus der 27. Minute trotz einiger guter Chancen nicht ausgleichen und so konnte sich der Favorit am Ende doch – wenn auch knapp – durchsetzen! Im Rückspiel führten die Mannen aus Differdange sogar 2:0, verkackten es am Ende dann aber doch!

Da wir ja am nächsten Tag wieder arbeiten mussten, standen wir zum Abpfiff bereits am Ausgang um zügig aus dem Kaff und dem Land zu kommen. In Deutschland wurde der Passat dann getreten und nach 2,5 Stunden Fahrt (inkl. Uwe-Ablieferung in FFM-City) war man wieder in Kleinostheim

Weiterer Länderpunkt somit im Sack

gez. Teddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.