21. Spieltag in Köln

13.02.2016
FC Köln – Eintracht Frankfurt
Zuschauer: 49200
Endstand: 3-1

Ach ja ist es net schö? Ja es ist net schö!

Es ist zur Zeit wahrlich nicht schön Fan von Eintracht Frankfurt zu sein! Ich könnte jetzt Seiten über Seiten schreiben auf denen ich zum xten Mal darlege was alles schief läuft, aber ehrlich gesagt hab ich hierauf keinen Bock mehr! Es bringt sowieso nix! Diese Einstellung bemerke ich leider bei vielen Leuten! Es ist teilweise sogar schon so, dass man Gegentore, Niederlagen im Stadion völlig emotionslos hinnimmt, da man es ja gewohnt ist und es keinerlei Anzeichen von Besserung gibt!

Traurig, das es soweit schon gekommen ist!

Ich zweifle mittlerweile sogar stark daran, das in der Führungsriege der SGE irgendwer auch nur ansatzweise begreift, was hier gerade abgeht!
Die von mir bereits in der Hinrunde mehrmals angemahnte Vereinsblindheit und totale Verblendung wurde in der Winterpause und in den ersten Spielen der Rückrunde noch weiter auf die Spitze getrieben…
Was mir bei der ganzen Angelegenheit am meisten Angst bereitet, ist, dass auch wenn wir irgendwie mit Ach und Krach die Klasse halten können, es sich auch zukünftig an der Art und Weise der Vereinsführung nichts ändern wird, es im Gegenteil vielleicht noch schlimmer wird!
Man weiß daher momentan gar nicht, was man selbst für Richtig erachten soll, Fakt ist, so wie zur Zeit kann und darf es nicht weitergehen!!!

 

Trotz allem fahren wir dem Verein ja weiterhin hinterher, so auch an o.g. Samstag nach Köln! Weit im Vorfeld der Partie konnte ich mich durchsetzen und trotz mehrerer Bedenken dafür sorgen, dass wir für diese Fahrt einen 50 Mann Bus einsetzen! Für mich immer noch die schönste Art eine Auswärtsfahrt zu bewältigen, vorausgesetzt der Inhalt des Busses stimmt! Das kann ich sagen, der stimmte am heutigen Tag!!!
Da ich mein Maul so weit aufriss, musste ich natürlich Taten folgen lassen und so blieb der Großteil der Orga in meiner Hand!
Ein Busunternehmen wurde relativ schnell gefunden! Wie auch bei den letzten Fahrten hatte erneut Wolz die Ehre uns zu chauffieren! Neben der Mitfahrerakquise war das größte Problem die Kartenbeschaffung! Da der liebe FC Köln so nett war und seinen Stehbereich im Gästesektor auf das Minimum reduzierte, konnte uns die Eintracht leider keine Stehplätze zur Verfügung stellen! Über Umwege konnte man noch ein paar Steher organisieren und die meisten AWDK-Inhaber waren so nett ihre Steher gegen Sitzplätze zu tauschen um leichter Mitfahrer für den Bus zu finden! Da die Terminierung des Spiels auf Samstagabend für uns natürlich perfekt war, konnten alle freien Plätze an den Mann gebracht werden! Daran merkt man, dass die Leute schon noch Bock auf Auswärtsfahrten – vor allem auf große Busse – haben! Freut mich!
Da auch einige Leute auf der Nachrückerliste standen, waren die paar wenige Absagen ebenfalls kein Problem!

So ging es an besagtem Samstag vollbepackt mit guten Sachen (für das leibliche Wohl der Mitfahrer war nämlich auch gesorgt) in Grossostheim los, ehe in Aschaffenburg, Frankfurt und letztendlich Montabaur, der Bus gefüllt wurde!  Flori war so nett und brannte ein paar stimmungsreiche CDs, und da der CD-Player die meiste Zeit auch funktionierte, war für gute Stimmung gesorgt! Was soll ich noch groß über die Fahrt schreiben? Es hat einfach mal wieder Spaß gemacht, mit guten Leuten zusammen in nem großen Bus auf Tour gewesen zu sein! Es gab – bis auf wenige Aussetzer des CD-Players – keine weiteren Probleme, und auch das neu eingeführte Bezahlsystem per Wertmarke funktionierte reibungslos!

Alles gut also, wenn da nicht zwischendurch noch so ein doofes Fußballspiel gewesen wäre…

Teddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.