20. Spieltag in Augsburg

Sonntag 08.02.15

FC Augsburg – Eintracht Frankfurt
Zuschauer: 27122
Endstand: 2-2

 

Am 20. Spieltag spielte unsere SGE sonntagabends um 17:30 Uhr auswärts in Augsburg. Die Reise traten Steebo, Aaron, Matze, Tobi Hafner, der kleine Nils, Furore-Nils, Bober und Jessy an – begleitet von musikalischer Begleitung durch Bayern 1. Etwas verspätet erreichte man erst drei Stunden vor Anpfiff den Gästebusparkplatz der Augsburger Puppenkiste.

Nach dem man sich die Wartezeit mit Gesprächen über Gott und die Welt im Bus totschlug, ging es etwa gut 60 Minuten vor Spielbeginn  – vorbei an Sicherheitskontrollen, die an Flughäfen oder Hochsicherheitsspiele erinnerten – ins Stadion. Drinnen versorgte „Papa Steeb“ seine Kinder noch mit Essen und schon wurden die Plätze im gestreuten! Block eingenommen.

Das Spiel war scheisse und bedarf keiner Worte. Stimmung war annehmbar. Mit dem Punkt lässt es sich gut leben.

Nach anfänglichen Problemen, das Banner mit seinen Doppelknoten wieder abzumachen, was aber dank des Ordners schließlich doch noch gelang, machte man sich mit dem schwäbischen Betthupferl auf Bayern 1 auf den Heimweg.
Jessy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.