TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt 18.11.2017 1:1

Im Gegensatz zum letzten Auswärtsspiel gegen Hoffenheim bei dem sich lediglich eine Autobesatzung zusammen fand, traten diesmal fünf Calimeros die Reise nach Sinsheim an: Steeb, Thomas Weis, Daniel, Alfred und Jessy. Bergi und Alex machten die Runde komplett, sodass ein Siebener gemietet werden konnte. Durch Käffer und Wälder ging es durch den Odenwald via Landstraße ohne ein einziges Mal die Autobahn zu benutzen ins Stadion. Bedingt durch Treibjagd gelangte man mitten im Nirgendwo an eine Straßensperre, aber ein freundlicher wenn auch gruseliger Mann mit weißem Jeep geleitete uns wieder auf den richtigen Weg, so dass wir um kurz vor 14:00 Uhr das Stadion erreichten. Aufgrund der vielen Gästebusse durften wir das erste Mal hier nicht auf dem Busparkplatz parken. Nach 90 Minuten Führung schossen die Hoffenheimer den Ausgleich und das Spiel ging 1:1 aus. Halb erfroren traten wir anschließend den Heimweg an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.