DFB Pokal Achtelfinale 20.12.2017: FC Heidenheim – Eintracht Frankfurt 1:2 n. V.

Was gibt es schöneres als mittwochs abends um 20:45 Uhr 230 km auswärts zu spielen?! Das DFB Pokal Achtelfinale führte uns diesmal kurz vor Weihnachten nach Heidenheim. Bei Eiseskälte startete die Fahrt gegen 16 Uhr mit zwei Siebensitzern zu dem Zweitligist von Mainaschaff aus nach Baden-Württemberg.  Von den CAB waren Steebo, Flori, Aaron, Trucker, Nils, Jessy sowie Ex-Calimero Jonas dabei. Komplettiert wurde unsere Truppe von Freunden und einigen Mitgliedern der Chaboz Locos.

Nach drei Stunden Fahrt über Baustellen-Autobahnen und ewiger Parkplatz Suche erreichte man schließlich das Stadion und konnte sich vor dem Spiel noch mit einer Stadionwurst stärken.  Der Einlauf der beiden Mannschaften wurde mit einer Choreo und einer enormen Pyroshow untermauert. Spielerisch tat sich die Mannschaft größtenteils schwer. Nach einem 0:0 ging es schließlich in die Verlängerung, die die SGE letztendlich mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Gegen 03:00 Uhr nachts kam man wieder in Mainaschaff an und freute sich auf das baldige Viertelfinale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.