7. Spieltag: VfL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt

Samstag 24.09.2005

VfL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt

Endstand: 1-0

Zuschauer: 17000


 

Also da unser allseits geliebter Berichtschreiber auf Grund schulischer Verpflichtungen nicht mit nach WOB konnte muss sich euer mehr oder weniger geliebter Trucker darum kümmern 🙂 Wie soll ich anfangen… es war wie immer, es war Sa morgen – es stand ein 9er vor meinem Haus und ich stieg – wie immer (ohne zu wissen wohin) ein. (jaja so ist das immer… da stehn so paar Verrückte und geben nicht eher Ruhe bis ich eingestiegen bin.) Im Bus musste ich feststellen das unsere Freakreihe (die hinten im Bus) bereits durch eine Höchster (???) Spassgesellschaft beschlagnahmt war… doch dies nahm ich aufgrund meiner kurzen Nacht auch ohne Diskussion hin 🙂 vorne saßen der Steebo und der Tirreg.
Nun fuhren wir Richtung McDonald um den 2. Freak (welcher natürlich wieder den Ort verwechselte und beim Teddy wartete) und 2 Knetzgauer einzusammeln … so langsam wurde mir klar was das für eine anstrengende Fahrt werden musste 🙂 mit dem Freak und Eddy… Als mir dann noch berichtet wurde, das Zimmermann im Tor steht und Tirreg fährt wollte ich mich noch auf dem MC Klo verstecken, ab zu spät da waren wir schon auf der Autobahn 🙂
Naja die befürchtet Aue-Eddy-Retro-Tour blieb “zum Glück” erstmal aus, da der Knetzgauer erstmal “tanken” musste 🙂 so pletscherte die Fahrt erstmal so vor sich hin, und Steebo kam “leider” nicht zu seinem erhofften Schlaf, da er in die Ausweich-Freakbank umziehen musste 🙂 und jeder der uns kennt weiß das hier nicht geschlafen wird 🙂 Nach so viel Alk mussten die “Kindergartenblasen” natürlich auch wieder auf ner Autobahn wo weit und breit kein Rastplatz kam Pipi … da entschied der Tirreg einfach mal einen Graben anzusteuern – nur das bekam ich erst mit als ich den Graben auf mich zukommen sah… (also ich musste danach nichtmehr 🙂 war zu spät) TIRREG DU HÄTTEST UNS FAST GETÖTET !!!! Aber noch besser war das ich die Tür aufmachte und es geht erstmal 2 Meter runter 🙂
So langsam kam der Knetzgauer dann auch in fahrt und wir konnten mit lustigem Liedergut weiter fahren… Ich kümmerte mich dann mal um ein Lied, das unsere momentane Stimmungslage schilderte… und raus kam: “Alex Maier OHHJE – den wir geben nicht auf – Irgendwann wirst du sicher verkauft!!!!!” das Lied konnte man dann von Braunschweig bis Wob aus unserem Bus schallen hören 🙂 manchmal auch umgedichtet “Irgendwann schmeissen wir dich vorn Zug” (Strupp das reimt sich nicht!!!!)
Nach ca 4 std kamen wir um 14:45 in WOB auf dem VW P&R Parkplatz an…nahmen den nächsten Shuttlebus und schon waren wir am Stadion… (das liedergut mancher war mehr peinlich als lustig… oder meint ihr “WOB 2 Liga” war passend???) Klar war auch, das der Gästeeingang am anderen Ende der Haltestelle ist, so fingen wir mal an ums Stadion zu marschieren, und gingen dann ohne große Umschweife in den Block, wo ein kleine Choreo vorbeireitet wurde.. (die Choreo galt den Opfern des Grillunfalls und der Stadionverbotsproblematik..) Im Forum hab ich vor kurzem gelesen das manche gegen solche Choreos sind, sie wollen lieber Choreos für die Mannschaft, oder sonst was… (ja da kann ich nur sagen macht sie echt selber…) Wie “unsinnig” eine solche Choreo war, bewiesen die Ordner+Frösche ja gleich, also sie den Block stürmten wegen einem Banner (das vielleicht 2 x 1 m war… das Binding Szene Banner…)! Ich will mich jetzt hier nicht weiter über diese Aktion auslassen, da von uns jeder diese sinnlosen Aktionen zu Genüge kennt, und auch schon live mit erlebt hat. Das Ende vom Lied: einige Verletzte/Verhaftete und min. 1 neues Stadionverbot (wie ich im Forum gelesen hab) und das alles wegen so einem Schwachsinn. Ironischer Weise muss wohl erwähnt werden, das das Banner (von dem eine hohe Terroristische Gefahr ausging) das ganze Spiel über hängen blieb… Gibt es eigentlich in dieser Welt noch Verantwortliche die sich solche Aktionen im Nachhinein noch mal durch den Kopf gehn lassen und einsehn wie sinnlos manches ist… Wann fangt ihr an euer Hirn wieder einzuschalten!!! Wann wachen Medien endlich auf!!!!
Gut – genug zu diesem Vorfall… der die Ansonsten sehr gute Stimmung kurz abreissen lies… 2. Halbzeit war eigentlich nur ein Dauersupport 🙂 geile Stimmung eine (eigentlich) gute Eintracht, die eben nur kein Tor schießen kann ? Ich könnte jetzt auch noch das Thema Funkel ansprechen aber das lass ich lieber ich bin noch Optimistisch Was solls, 1:0 verloren und trotzdem gefeiert… (man kann ja gegen solche Mannschaften verlieren aber ägerlich wirds immer, wenn mehr drin war…)
Der Block wurde auch recht schnell von den Ordnern geleert.. somit blieb uns nix anderes übrig als eben den Weg zum Bus anzutreten… so nach und nach trafen auch alle da an, außer der Junior-Knetzgauer… der meldete sich dann per Anruf bei seinem Cousin und wollte wissen wie er zu uns kommen kann, da er sich verirrt hatte (naja den Grund will ich hier mal nicht näher erwähnen ) Also musste der Callibus seinen letzten Insassen vorm Stadion aufsammeln. Somit konnte die Heimreise ohne weitere Zwischenfälle angetreten werden… Mein Eindruck ? WOB ist halt eine Firma und zwar VW 🙂 und sonst nichts. Keine Tradition, keine Fanszene, einfach nichts. Auf dem Heimweg steurten wir ein MC an um unsere Gutscheine zu verbrauchen 🙂 der Junior-Knetzgauer konnte auf Kosten des Hauses essen (jaja wer hätte gedacht das diese Dreistigkeit durchkommt 🙂 “ich hab schon bezahlt!!! wo sind meine 4 chickenburger und meine 2 Big Mäcs?” promt standen sie auf seinem Tablett 🙂 Sorgen machte ich mir erst als er anfing mit nem Baum im MC zu reden und den Baum würgte 🙂 Deshalb verließen wir dann den Mc schnell bevor er noch mehr dumme Ideen bekam 🙂
Draußen auf der Tankstelle stand ein Auto mit Bayern Fans (????? wo kamen die so schnell her ????) die sich aber nicht weiter provozieren ließen … Danach fuhren wir ohne weitere Unterbrechung nach Hause. Alles in allem eine wieder mal lustige Tour, die zeigt das Fussballergebnisse eben nicht alles sind. Der Strupp will jetzt den Junior-Knetzgauer adoptieren, wenns seine Eltern erlauben 😉 Die Höchster Jugend ist jetzt auch auf dem EDDY Trip und die Callis haben jetzt sogar eine Cd mit dem LIED!!!!! Das Ruft ja gerade zu nach einer Mottofahrt: bis Bremen nur EDDY!!!!
Ich hoffe der Bericht hat euch ein wenig gefallen… und ich hoffe das der Fachmann bald wieder selbst schreibt! Auf diesem Wege will ich BamBam auch viel glück für die Prüfung wünschen!!

Gruss euer Trucker!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.